Angebot / Leistungen

Hufpflege nach NHC – Umstellung auf Barhuf – Behandlung von Hufkrankheiten.

Wir lernen uns kennen und ich mache mir ein Bild von Ihrem Pferd und der allgemeinen Situation, erläutere die Ziele, die Vorgehensweise und die Art und Weise der Hufpflege Ihres Pferdes.

Das dürfen Sie erwarten:

Ich nehme mir viel Zeit für Ihr Pferd, die Bearbeitung soll in Ruhe und stressfrei ablaufen. Ich bin für das Wohl Ihres Pferdes da! Ich schaue mir den Gang an, gemeinsam besprechen wir die Vorgehensweise, Sie bekommen meine Bearbeitung erklärt und alle Ihre Fragen beantwortet. Nichts geschieht ohne Ihre Zustimmung. Ich stelle mich auf das Pferd ein: häufiges Absetzen, wenn nötig, oder Berücksichtigen von Gelenkproblemen. Das Pferd soll mich in guter Erinnerung behalten und ist dann beim nächsten Mal genauso problemlos oder aber auch kooperativer. Eine Gangbeurteilung auf dem „Laufsteg“ schließt die Bearbeitung ab und wir vereinbaren den nächsten Termin – abhängig von der konkreten Situation und der Notwendigkeit.

Preise ab 01. Januar 2020:

– Pferd (Warmblut) / Pony / Esel pro Stall:

  • 40,00 €

– Pferd (Kaltblut): 

  • ab 50,00 €

– Eisenabnahme:

  • 5,00 € pro Huf (im Anschluss erfolgt die angebotene Hufbearbeitung)

– Individuelle Beratung (zweite Meinung): 

  • Nach Vereinbarung und ab 15,00 €*
  • Gern stehe ich Ihnen u. A. zu den Themen Vorteil Barhuf, Ernährung, Pferdehaltung.

+ jeweils Anfahrt pro Stall: 0,50 €* / km (Ausgangspunkt 01445, Radebeul).

*Hinweis: Alle Preise sind Endkundenpreise. Beträge enthalten keine USt. gemäß § 19 (1) UStG. Kleinunternehmer Org. Bezahlung bitte immer in bar und vor Ort.

Intervalle:

Der Abstand der Behandlungs- bzw. Bearbeitungstermine richtet sich nach der Notwendigkeit der konkreten Situation. Typisch sind am Anfang kürzere Intervalle (3 – 4 Wochen z. B. bei Eisenabnahme), später sind Abstände von 6 – 8 Wochen die Regel. Auf die konkrete Situation abgestimmte Bearbeitungsintervalle sind entscheidend für den Erfolg und die Nachhaltigkeit und deshalb wichtig! Wenn Sie wollen, bekommen Sie von mir auch ein paar Tipps für die Bearbeitung „zwischendurch“.

Gebiete: 

Ich biete meine Leistungen als Hufpfleger rund um Dresden und Radebeul an in einem groben Radius von 60 km. Individuelle Anfragen, welche weiter entfernt liegen, bitte dennoch anfragen.

Wann? Ich stehe Ihnen und Ihrem Pferd nach Absprache für die Hufpflege zur Verfügung. Vereinbaren Sie am besten einen Termin.

Ich freue mich auf Ihr Pferd und auf Sie!